Nächster
Infoabend
21.02.2023

Mykotherapie 1
MYK1 2303

Pilze gehören zu den ältesten Lebewesen auf unserem Planeten. Sie sind weder Pflanzen noch Tiere, sondern eine ganz eigene Spezies. Es gibt geschätzte 1,5 Millionen Arten, von denen die meisten mikroskopisch klein und noch unbekannt sind. Sie spielen eine grundlegende und zentrale Rolle im Ökosystem. Ohne Pilze gäbe es kein Leben auf der Erde.

Die wahren "Biochemie-Experten":

Die Pilze, die unsere Gesundheit unterstützen, nennt man Vital-, Heil- oder Medizinalpilze. Sie enthalten hunderte von Inhaltsstoffen. Zu den wichtigsten gehören die sogenannten Beta-Glukane. Letztlich ist es jedoch die Kombination der Inhaltsstoffe, die dem Pilz seine spezifische Kraft gibt. Damit der Pilz sich optimal ausbilden kann, braucht er das richtige Ausgangsmaterial (Substrat), auf dem er wächst.

Die Mykotherapie beschäftigt sich mit der Anwendung der Vitalpilze. Ein bedeutender Vorteil ist, dass Vitalpilze vielseitig eingesetzt werden können und die Anwendung eine sanfte und sichere Art der Behandlung darstellt. Der anhaltende Therapieerfolg durch Vitalpilze ist bei vielen Erkrankungen mittlerweile durch zahlreiche Studien und Fachartikel wissenschaftlich belegt.

Ein Vitalpilz ist wie ein Architekt und Bauführer: Er kann das Immunsystem dazu anregen, bestimmte Körpersysteme zu regulieren, zu stärken oder - wie im Falle von Allergien - auch zu beruhigen.


Kurs Inhalt

Kurs Inhalt Tag 1:
Einführung in die Welt der Vitalpilze
Qualitätsmanagement: Woher kommen die Vitalpilze und wie werden sie angebaut
Grundlagen und Biologie der Vitalpilze

Kurs Inhalt Tag 2:
Wissenswertes zu den pilzspezifischen Inhaltsstoffen, sowie die Unterschiede von Extrakt- und Pulverzubereitungen
4 weitere Vitalpilze detailliert erklärt
spezifische Anwendungsgebiete kennenlernen
Vitalpilze in der täglichen Beratung einsetzen und sinnvoll mit weiteren Therapieformen kombinieren
Pharmakologie: Die wichtigsten Inhaltsstoffe


Kurs Zeiten
Präsenz Zeit:
14 Stunden
Total:
14 Stunden



Voraussetzung

-180 Std. Medizinische Grundlagen


Ziel

-Sie kennen die Geschichte der Vitalpilze und die Entstehung der Mykotherapie
-Sie kennen die Biologie der Vitalpilze
-Sie kennen die Anwendungsmöglichkeiten der 13 bedeutsamsten Vitalpilze
-Sie kennen die Dosierungen und Darreichungsformen der Vitalpilze
-Sie haben Kenntnisse über Qualität und Sicherheit im Umgang mit Vitalpilzen
-Sie können die Vitalpilze in Ihrem Therapiekonzept gut einbauen und verwenden

Mykotherapie 1
MYK1 2303